Erstellt am 29.05.2013

10.000 Netzwerktage BSO - Ein Rückblick

Am 23. Mai 2013 feierten wir gemeinsam mit unseren Kunden 10.000 Netzwerktage BSO im Wifi St. Pölten. Viele langjährige, aber auch neue Kunden und auch Freunde der BSO kamen, um mit uns diesen Abend in entspannter Atmosphäre zu genießen.

10.000 Netzwerktage BSO - Ein Rückblick-
Die Geschäftsführer Helmut Schebesta und Martin Holland begrüßten die Gäste und erzählten kurz über die Entwicklung der BSO in den letzten 25 Jahren und gaben auch einen kurzen Ausblick in die Zukunft des Unternehmens.

Anschließend begeisterten Weinzettl und Rudle mit Ihrem Programm "Kalte Platte" die Gäste und ernannten die BSO zum "Bist du deppat, Super Operator". Zum Abschluss verwöhnte uns die Tourismusschule der Wifi kulinarisch mit einem ausgezeichneten Buffet und regte die anwesenden Gäste zu ausführlichem Netzwerken an!


Hier einige Eckpunkte aus der Geschichte der BSO:

1988 - das Jahr, in dem alles begann!
Vorerst war die BSO in einem Zimmer der Kanzlei Schebesta und Holzinger untergebracht.

1989 - stieß Martin Holland dazu. Kurz darauf erfolgte die Übersiedlung in die Kupferbrunnstraße 21, wo die BSO bis 2010 untergebracht war.

1990 - erfolgte die Einführung der BMD Software in der Kanzlei Schebesta und Holzinger als Rechnungswesen-System. Seit 1992 wird BMD von der BSO als einer der ersten Vor Ort Partner in Niederösterreich vertrieben.

1991 waren übrigens bereits rund 30 PC bei Schebesta und Holzinger vernetzt - ebenfalls ein Werk der BSO!

1995 - begann das Internet-Zeitalter in der BSO und die erste Homepage ging online - und das vor 18 Jahren!

2000 - das elektronische Archiv von BMD wurde bei Schebesta und Holzinger eingeführt - seit diesem Zeitpunkt wurden mehr als 10.000 Steuerakte eingescannt!

Das Jahr 2010 stellt einen markanten Meilenstein in der Geschichte der BSO dar. Martin Holland kehrt nach 16 Jahren wieder in die BSO als Geschäftsführer zurück, BSO ist wieder aktiver BMD Partner. Derzeit werden rund 200 Unternehmen mit der BMD-Software betreut, im Jahr 2010 ist auch unser Team von 5 auf 7 Personen gewachsen UND wir sind von der Kupferbrunnstraße in unser jetziges Büro im Hotel Metropol übersiedelt.

2012 - BSO "wächst" wieder um einen Techniker und um 2 externe Mitarbeiter auf 10 Personen. Mit dieser Mannschaft betreuen wir derzeit ca. 450 Unternehmen, die aktuell zusammengerechnet 120 Server, 150 Firewalls und ca. 1500 Computer in Betrieb haben.

Da Cloud Computing immer wichtiger wird, haben wir 2013 unser neues Rechenzentrum in Betrieb genommen. Dieses Rechenzentrum ist direkt bei der EVN in St. Pölten untergebracht und gewährleistet damit höchstmögliche Ausfall-Sicherheit und Regionalität!

Als Ausblick für 2014:
Wir entwickeln gemeinsam mit Partnern im Beratungs- und Finanzierungsbereich ein "Dienstleistungs-Netzwerk im Internet".

Ebenfalls ein großes Thema wird die BMD Umstellung auf die neue BMD NTCS Finanzbuchhaltung sein.


Wir freuen uns darauf weiterhin für Sie und mit Ihnen zu arbeiten!

Und hier gelangen Sie zur Fotogalerie des Abends -->

NACH OBEN